Use Cases

Gerade im medizinischen Bereich entwickeln AM Anwendungen immer mehr Potential und sind fast nicht mehr wegzudenken.

Die Implementierung von 3D-gedruckten medizinischen Geräten ist ein sehr komplexer Prozess und nicht jeder Anwendungsfall kann den Punkt erreichen, an dem er konventionell hergestellte Geräte ersetzen kann.
Die Arbeitsgruppe behält die neuesten Innovationen im Auge und treibt die vielversprechendsten realen Anwendungen voran.

usecases_medical

Unsere Hauptaufgaben sind:

  • null

    Umsetzung innovativer Applikationen, z.B. in der Entwicklungshilfe

  • null

    Informationen zu aktuellen Themen wie z.B. 3D printing fights Corona

  • null

    Entwicklung einer Best-Practice-Bibliothek: Blueprint für z.B. TÜV, DIN Institute

  • null

    Durchführung von Schulungen für Nutzer zu Themen wie z.B. Genehmigung, finanzielle Unterstützung oder Finanzierung etc.

  • null

    Zusammenarbeit mit Ärzten, Ingenieuren, Qualitäts- und Regulierungsbehörden, Krankenkassen, etc/h3>

Head of Working Group

MGA: Dr. Cora Lüders-Theuerkauf

In der Arbeitsgruppe sind beteiligt

DMRC
ExOne
Expertants
simufact
Hofmann
Hasenauer & Hesser
FIT
BIONIC PRODUCTION
Additive Industries
Ultimaker
Stratasys
GMH Gruppe
Gefertec
3D Systems
Hachtel
iGo3D
materialise
HP
DSM
Eos
DYE Mansion
Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung
Fraunhofer IAPT
Tüv Süd