Abschlussbericht der Phase 1 aus Approval in Rail im Oktober 2020 veröffentlicht

Die Arbeitsgruppe Approval in Rail aus unserer Sparte MGA Mobility hat ein weiteres Etappenziel bei der Zulassung von additiv gefertigten Bauteilen im sicherheitsrelevanten Bereich des Eisenbahnwesens erreicht.

Abschlussbericht der Phase 1 aus Approval in Rail im Oktober 2020 veröffentlicht

Die Arbeitsgruppe Approval in Rail aus unserer Sparte MGA Mobility hat ein weiteres Etappenziel bei der Zulassung von additiv gefertigten Bauteilen im sicherheitsrelevanten Bereich des Eisenbahnwesens erreicht. Die gewonnenen Erkenntnisse aus der ersten Phase (Zulassung eines additiv gefertigten Bauteils im Eisenbahnwesen auf regionaler Ebene) wurden in einem zweisprachigen Abschlussbericht strukturiert zusammengefasst, der nun abgeschlossen ist.

Im nächsten Schritt steht die Zulassung 3D-gedruckter Bauteile auf nationaler Ebene im Fokus. Hier werden aktuell die Lastannahmen geklärt.

Während des MGA Annual Meeting 2020 wird der aktuelle Arbeitsstand der AG Approval vorgestellt. Zum einen präsentiert die Arbeitsgruppe die Fortschritte hinsichtlich eines nationalen Zulassungspiloten (Phase 2) und gewährt erste Einblicke in die Entwicklung einer generischen Verfahrensqualifikation. Zum anderen erhalten teilnehmende Mitglieder auf dem Jahrestreffen ein Exemplar des Abschlussberichts der Phase 1.

Stay on track – #weboostam!

Share on twitter
share this on Twitter
Share on linkedin
share this on Linkedin
Share on facebook
share this on facebook