Network News 06/2018: New business year, Annual Meeting 2018 — Tickets available

Our second busi­ness year ends and we can look back on a suc­cess­ful year thanks to our joint work. 75 com­pa­nies are cur­r­ent­ly working in our net­work on the esta­blish­ment and series pro­duc­tion readi­ness of addi­ti­ve manu­fac­tu­ring in indus­tri­al pro­duc­tion!
Five new mem­ber com­pa­nies will join this group at the begin­ning of the new busi­ness year:
Con­ti­nue rea­ding

Network News 05/2018: New Working Group IT/Blockchain started and much more from other working groups

auch mit neu­en Daten­schutz­richt­li­ni­en möch­ten wir Sie wei­ter­hin monat­lich dar­über auf dem Lau­fen­den hal­ten, was in unse­rem Netz­werk pas­siert.
Dazu möch­ten wir Sie jedoch noch ein­mal bit­ten, uns for­mal Ihr Ein­ver­ständ­nis zu geben, sofern noch nicht gesche­hen.

der gan­ze News­let­ter zum Nach­le­sen

Unser 50. Netzwerkmitglied!

Wir begrü­ßen mit INPECA, dem Addi­ti­ve- Spe­zia­lis­ten in der BÖLLINGER GROUP ganz herz­lich unser 50. Mit­glied im Netz­werk! Franz Boel­lin­ger, der geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­ter der BÖLLINGER GROUP, ließ es sich nicht neh­men, den Mit­glieds­an­trag direkt in der Geschäfts­stel­le in Ber­lin zusam­men mit Ste­fa­nie Brick­we­de, der Geschäfts­füh­re­rin von Mobi­li­ty goes Addi­ti­ve zu unter­zeich­nen. 

Con­ti­nue rea­ding

toolcraft: 3D-gedruckter Knochenbohrer verbessert Operationserfolg

Temperaturentwicklung bei geringem Vorschub

 

Metall-Laserschmelzen erobert Operationssaal

3D-gedruckter Knochenbohrer verbessert Operationsverfahren

 

Geor­gens­gmünd (D), 2017: Das Metall-Laser­schmel­zen kommt in vie­len Bran­chen zum Ein­satz. Die Vor­tei­le des Ver­fah­rens gegen­über der spa­nen­den Fer­ti­gung las­sen nicht nur im Motor­sport oder der Luft­fahrt Höchst­leis­tun­gen zu. Auch im Bereich der Medi­zin­tech­nik kön­nen damit weit­rei­chen­de Erfol­ge erzielt wer­den. So las­sen sich durch den Ein­satz eines addi­tiv her­ge­stell­ten Kno­chen­boh­rers Gewe­be­schä­den ver­hin­dern, die beim Ope­rie­ren mit einem kon­ven­tio­nell gefer­tig­ten Boh­rer ent­ste­hen kön­nen.Con­ti­nue rea­ding

MgA auf der Agendakonferenz des Bildungsministeriums

Am 22. — 23. Juni fin­det in Ber­lin zum The­ma “For­schung und Inno­va­ti­on für eine nach­hal­ti­ge urba­ne Mobi­li­tät” eine Agenda­kon­fe­renz des Minis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung statt. Einer der Work­shops am zwei­ten Tag wird von unse­rem Netz­werk gehos­tet und beschäf­tigt sich mit dem The­ma 3D-Druck. Die kos­ten­freie Anmel­dung ist unter die­sem Link mög­lich.

Con­ti­nue rea­ding

Erfurter Bildungserklärung unterzeichnen

Wie unse­re Arbeits­grup­pe für Aus- und Wei­ter­bil­dung, setzt sich auch der Fach­bei­rat der Mes­sen Rapid.Tech + FabCon 3.D für die Inte­gra­ti­on des The­mas 3D-Druck in das deut­sche Bil­dungs­sys­tem ein und will nun mit einer Peti­ti­on direkt an die Bun­des­re­gie­rung appel­lie­ren. Die­sen Auf­ruf möch­ten wir unter­stüt­zen und Sie bit­ten, sich kurz die Zeit zu neh­men. um die Peti­ti­on zu unter­zeich­nen.Con­ti­nue rea­ding

Deutsche Bahn druckt Ersatzteile

Am 15. Mai hielt die Deut­sche Bahn eine Pres­se­kon­fe­renz zum Ein­satz der addi­ti­ven Fer­ti­gung in den Räum­lich­kei­ten des ber­li­ner Netz­werk­part­ners Big­Rep ab. Uwe Fre­sen­borg, Lei­ter der DB Fahr­zeug­in­stand­hal­tung, und Ste­fa­nie Brick­we­de, Lei­te­rin des kon­zern­in­ter­nen 3D-Druck-Pro­jekts und Geschäfts­füh­re­rin unse­res Netz­werks, stell­ten Pres­se­ver­tre­tern vor, wie sich die Deut­sche Bahn die Tech­no­lo­gie zu Nut­ze macht. Con­ti­nue rea­ding