MGA-Annual-Meeting-2020

Annual Meeting
COVID 19

Sicherheitsmaßnahmen vor Ort
Risikominimierung und Verhaltensregeln

null

No Handshake Policy

  • Leider muss in diesem Jahr auf den üblichen Handschlag verzichtet werden

null

Maskenpflicht

  • Im gesamten Innenraum besteht die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese darf nur sitzend abgelegt werden.

null

Teilnehmermanagement

  • Namentliche Registrierung aller Teilnehmer im Vorfelde mit Abgabe aller behördlich relevanten Daten zur Nachverfolgung
  • Check-In vor Ort

null

Abstände

  • Die Anzahl der Teilnehmer vor Ort wurde im Vorfelde so limitiert, dass im Innenraum immer ein Abstand von 1,50m zwischen Sitzplätzen garantiert und auch im Begegnungszonen eingehalten werden kann.
  • Der Veranstaltungsort wird so vorbereitet, dass die Gäste über Einbahnstraßensysteme gelenkt werden und so Berührungspunkte minimiert werden.
  • Das Personal vor Ort hat ein umfangreiches Briefing zum Thema Hygiene erhalten und sorgt vor Ort für die Einhaltung der Maßnahmen.

null

Belüftung

  • Es wird in regelmäßigen Abständen eine Stoßlüftung vorgenommen, Aerosole im Raum sind zu minimieren.
  • In allen Bereichen, in denen dies möglich ist, bleiben Fenster und Türen während der gesamten Veranstaltung geöffnet.

null

Desinfektion

  • Der Veranstaltungsort wird täglich gründlich gereinigt.
  • Sämtliche Handkontaktflächen mit intensivem Handkontakt im Laufe eines Tages (insbesondere Türklinken, Handläufe, Tischoberflächen, etc.). werden mehrfach gereinigt.
  • An sämtlichen Ein- und Ausgängen und neuralgischen Stellen des Veranstaltungsortes stehen Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Die Konferenztechnik (wie Handmikrofone) werden nach jeder Nutzung fachgerecht desinfiziert.

null

Catering

  • Speisen und Getränke werden entweder geschlossen, am Platz oder an einer Ausgabestationen mit Mindestabstand und Hygienevorrichtungen angeboten
  • Pausenzeiten werden verlängert und die Anzahl der Cateringstation wird erhöht
  • Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung sowie regelmäßige und in erhöhter Frequenz stattfindende Handdesinfektion für Personal sowie Besucher im Cateringbereich