Network News 04/2018: New working groups and partnership with In(3D)ustry

Unser Netz­werk ist erneut gewach­sen und wir freu­en uns auf die Zusam­men­ar­beit mit den neu­en Mit­glie­der:

  • SJ AB Die schwe­di­sche Staats­bahn “Sta­tens Järn­vä­gar” ist zustän­dig für den schwe­di­schen Fern­ver­kehr und möch­te gemein­sam an addi­ti­ven Lösun­gen für den Schie­nen­ver­kehr arbei­ten.
  • Gefer­tec Das Ber­li­ner Unter­neh­men hat das Ver­fah­ren 3DMP ent­wi­ckelt, bei dem im Licht­bo­gen­schweiß­ver­fah­ren end­kon­tur­na­he Roh­lin­ge “gedruckt” wer­den, um Fräs­zei­ten zu ver­kür­zen und den Mate­ri­al­ver­brauch zu ver­rin­gern.
  • LEHVOSS Group Das 1894 gegrün­de­te Ham­bur­ger Han­dels­haus für che­mi­sche und mine­ra­li­sche Spe­zia­li­tä­ten ver­treibt heu­te welt­weit ihre Werk­stof­fe unter ande­rem in der Kunst­stoff- und Kau­tschuk­in­dus­trie, sowie diver­se Werk­stof­fe für die addi­ti­ve Fer­ti­gung.
  • ISEMP Der Lehr­stuhl für Inte­gra­ti­ve Simu­la­ti­ons and Engi­nee­ring of Mate­ri­als and Pro­ces­ses wur­de 2009 an der Uni­ver­si­tät Bre­men geschaf­fen und legt sei­nen Schwer­punkt auf die Ent­wick­lung und Opti­mie­rung neu­er Fer­ti­gungs­pro­zes­se und Mate­ria­li­en mit­hil­fe nume­ri­scher Simu­la­ti­on und Ana­ly­se.

Zum Arti­kel

Posted in extern, intern, News.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *